Willkommen auf dem Trafo Blog

50 unsteife Gäste kriegten schwarze Füsse

Autor Michael Sokoll

05.04.16 12:17

241.jpgVier speziell inszenierte Hallen. Vier kulinarische Erlebnisse. Vier aussergewöhnliche und überraschende künstlerische Darbietungen der Tanzcompagnie Flamencos en route. So lässt sich der Trafo-Event "unsteif gold - Noche Ibérica" zusammen fassen.  

Das haben die 50 Gäste der "Noche Ibérica" nicht erwartet. Begrüssung und Apéro auf der Bühne der Trafohalle, der Gast wird zum Hauptdarsteller. Dann wird es dunkel. Flamencos en route: erster Akt.

Szenenwechsel: Halle 37 und 36-3

Von der Trafohalle geht es in die Halle 37. Während einer kurzen Begrüssungsrede durch Trafo-Direktor Roberto Scheuer ziehen sich die Mitglieder der Tanzcompagnie um für den nächsten Akt. Dann folgt die Vorspeise in der Halle 36-3.

Szenenwechsel: Halle 36-2

Der rote Teppich führt wieder durch die Halle 37 direkt in die Halle 36-2. Hier wird der Hauptgang serviert: ein perfekt niedergegartes Pata Negra-Schweinscarré (Schwarzfussschwein) aus der Küche von Küchenchef Heinz Schärer. Dazu werden die passenden spanischen Weine ausgeschenkt.

Szenenwechsel: zurück in die Trafohalle.

Die Gäste treffen sich zum "Gran Finale“. Hier wartet nicht nur das Dessert-Buffet, sondern auch der letzte Auftritt der Flamenco-Virtuosen. Mit ihrer Musik, ihrem Tanz und ihrer Leidenschaft ziehen sie die Zuschauerinnen und Zuschauer ein letztes Mal in ihren Bann.

Die 700 m2 grosse Trafohalle wird zum intimen Flamenco-Lokal, man wähnt sich irgendwo in Sevilla. Die Bühne zur Tribüne umfunktioniert, die Tanzfläche dort, wo sonst 600 Personen sitzen, das Dessertbuffet dezent am Rand der Halle positioniert. Die Grösse der Halle wird von den Gästen gar nicht wahrgenommen (Video).

Hier geht es zur kompletten Sammlung der Fotos und Videos.

unsteif ist Programm

Um eine Event-Location kennen zu lernen, besucht man sie idealerweise gleich persönlich. Während es durchaus Sinn macht, die leeren Hallen zu sehen, um dann die eigene Fantasie arbeiten zu lassen, können Impulse auch von bereits inszenierten Räumlichkeiten kommen.

335.jpgDas ist die Idee hinter den "unsteif"-Events des Trafo Baden. Alle zwei Jahre findet ein grosser Themenevent statt. Im September 2015 war dies "Nashville Live" (Video), mit einer eigens aus Nashville eingeflogenen Band. 300 Gäste kamen in den Genuss einer durch und durch auf "Country" und als Saloon dekorierten Trafohalle. Dazu sorgten Bull-Riding, Lasso werfen, Nägel einschlagen, eine Harley-Ausstellung und ein Highway-66-Fotoshooting für zusätzliche Unterhaltung. Wie immer gab's dazu aus der Trafo-Küche passenden Food & Drinks zum Thema USA. 

Zwischen den Grossevents findet auch alle zwei Jahre die kleinere Version "unsteif gold" statt, zum ersten Mal am 4. März 2016 unter dem Motto "Noche Ibèrica" (Video). Dabei wurde jeder der vier Gänge in einer anderen Halle serviert. Die Botschaft ist eindeutig und wird hier spielend leicht unter Beweis gestellt. Im Trafo Baden sind Events in allen Grössen und zu jedem Thema möglich. Für jede Gelegenheit und jede Anzahl von Gästen gibt es die passenden Räumlichkeiten.

"Ich bin beeindruckt vom gesamten Ambiente“, resümiert zum Beispiel Christian Studer von der Event-Agentur Bright-Entertainment in Zürich nach seinem Besuch der "Noche Ibérica".

Im März 2017 heisst es dann wieder Bühne frei für den nächsten, grossen unsteif-Event. Zur Auswahl stehen drei Themen. Welche das sind und welches gewinnt, das wird nach den Sommerferien verraten. 

 

 

Kategorie: Events im Trafo Baden

Über diesen Blog

Willkommen auf dem Blog der Trafo Hallen Baden. Hier finden Sie alle Neuigkeiten über unser Kongresszentrum, Event Organisation und eine Prise Humor fehlt auch nicht. Viel Spass beim lesen.

Abonnieren Sie unseren Blog.