Willkommen auf dem Trafo Blog

EventPerspektiven: Mit Abstand näher zusammen!

Autor Reto Leder

27.04.20 14:36

Social Distancing und Events: ein Widerspruch oder eine neue Art des «zusammen Erleben»?
Die gesamte Eventbranche wurde durch die Coronavirus-Krise vorübergehend zum Stillstand gezwungen und manch eine(r) fragt sich, wie unsere Events in Zukunft aussehen werden, wenn die Angst vor dem Virus vielleicht noch in vielen Köpfen nachhallt? Eventformate werden sich verändern (müssen), um neuen Bedürfnissen gerecht zu werden. Am Ende werden wir uns aber wieder näher kommen, wenn auch mit etwas mehr Abstand.

Event Catering vom Trafo BadenDen Schweizer Event- & Kommunikationsbranchen ging es längere Zeit gut und wir haben Wachstum erleben dürfen … vielleicht entstand dabei auch die eine oder andere Veranstaltung, deren Dimension zu gross war: vollbepackte Hallen, alle möglichst nahe beieinander.

Es wird nach dieser anspruchsvollen Coronavirus-Krise eine Art Neubesinnung geben. Vielleicht wie «klein, aber fein» oder einfach mit mehr Raum?

Es ist ja nicht so, dass wir voraussahen, dass und wie ein globaler Virus unsere Gesellschaft ganzheitlich beeinträchtigen wird. Und auch nicht, dass unser Geschäftsmodell, nämlich Menschen zusammenzubringen, wohl grundsätzlich überarbeitet werden muss. Aber es gab Hinweise, dass es auch anders gehen kann, oder sogar muss. Nachhaltigkeit, Event-Footprints oder gesunde Ernährung wurden nicht erst seit Greta thematisiert. Die gesellschaftlichen Verhaltensmuster werden sich in den kommenden Monaten und Jahren erneut verändern, und damit auch die Art und Weise, wie Kongresse, Tagungen, Seminare und Firmenveranstaltungen durchgeführt werden.

Die Diskussion darüber, wo die Eventreise hingeht war und ist permanent. Auch vor dieser Krise. Die neuen Vorgaben und Bedürfnisse unserer Kundschaft werden ganz allgemein dazu führen, dass bei Veranstaltungen wieder mehr nach Qualität gesucht wird. Gefragt werden entschleunigte Abläufe nach besonnenen Mustern. So, dass ein neues Zusammenarbeiten auch wieder zu zielführenden Events führt.

In den Vorgesprächen zum Event muss es darum gehen, das Wesentliche zu Identifizieren. Gleichzeitig gilt es, mögliche, neu entstandene und die Krise überdauernde Verhaltensregeln zu berücksichtigen. Genügend Platz wird dabei einer der wichtigsten Faktoren sein. Platz, um zum Beispiel neue Sicherheitsabstände zu respektieren und Hygienemassnahmen noch besser umsetzen zu können. Zum Beispiel Hand-Desinfektionsstationen an zentralen Orten werden vermutlich für eine längere Zeit zum Standard werden. 

Wir alle werden dazulernen müssen, was in diesen neuen Zeiten noch alles notwendig sein wird, um Veranstaltungen «richtig» und eben auch erfolgreich durchzuführen. Für diese Herausforderungen stehen wir dir sehr gerne zur Verfügung und freuen uns darauf, dass wir bald wieder zusammen neue Eventwege beschreiten dürfen.

Bleib gesund!
Herzliche Grüsse und bis bald.
Reto Leder, Gastgeber und Direktor

Trafo Baden │ Congress. Hotels. Catering

Anmerkung: Daniel Tschudy, Hospitality Journalist (info@tschudy.com) hat zu diesem Artikel beigetragen.

 

 

 

 

 

 

Kategorie: Trafo News

Über diesen Blog

Willkommen auf dem Blog des Trafo Baden | Congress. Hotels. Catering. Hier finden Sie alle Neuigkeiten über unsere Eventlocation. Viel Spass beim lesen.

Abonnieren Sie unseren Blog.

Letzte Artikel