Willkommen auf dem Trafo Blog

Rezept für Badener Riesling-Schaumsuppe

Autor Reto Leder

30.01.13 16:30

Heinz Schärer Trafo BadenLiebe Kulinarik-Fans, willkommen zurück auf meinem Blog. Ich freue mich, Ihnen heute das Rezept für eine Badener Riesling-Schaumsuppe vorzustellen. Ein Favorit unter unseren Gästen im Trafo Baden.

Anfangs Januar war unser Thema hier Safran-Quarkspätzli. Sie können sich nun Fragen, warum Quark in Spätzli, die sind doch sonst auch gut.

Haben Sie das Rezept schon ausprobiert? Dann hätten Sie Spätzli mit einer ganz anderen Konsistenz, als dies bei "normalen" Spätzli der Fall ist, erhalten sollen. Der Quark macht die Spätzli luftiger und verleiht ihnen mehr Geschmack.

Zum zweiten Rezept also, meine Badener Riesling-Schaumsuppe. Die Tage werden wieder etwas länger, was die Wetterkapriolen aber nicht vermindert. Einmal sehr kalt, dann wieder etwas wärmer und Regen, dann wieder Schnee. Eine Suppe als Vorspeise, oder warum nicht gleich als Hauptgang, ist bei jeder winterlichen Wetterlage ein guter Tipp.

Bei dieser Riesling-Schaumsuppe ist es wichtig, sie gleich nach dem Pürieren zu servieren, damit sie mit der bestmöglichen Konsistenz auf den Tisch kommt. Zum Pürieren verwenden wir einen kleinen Stabmixer, von uns auch liebevoll Zauberstab genannt.

Apropos kalt. Vor 20+ Jahren arbeitete ich in Schweden, wo ich für die Königsfamilie kochte. In Schweden sind Suppen zwar kein fester Bestandteil der schwedischen Küche, anders als die berühmten Köttbullar (Fleischklösschen), es sind eher Eintöpfe, die den Platz von Suppen einnehmen, vor allem in den langen skandinavischen Wintern. Aber mehr über meine Schwedenzeit ein anderes Mal.

Viel Vergnügen beim Kochen und bis nächsten Monat.

Euer Heinz Potter, smaklig måltid!

Kategorie: Kulinarik

Über diesen Blog

Willkommen auf dem Blog des Trafo Baden | Congress. Hotels. Catering. Hier finden Sie alle Neuigkeiten über unsere Eventlocation. Viel Spass beim lesen.

Abonnieren Sie unseren Blog.

Letzte Artikel