Willkommen auf dem Trafo Blog

Eine Badener Weltsensation auf Schienen

Autor Reto Leder

14.10.13 12:05

Gasturbinenlokomotive BBCLiebe Leserin, lieber Leser. Im Juli-Blog haben wir über das ehemalige interne Schienennetz auf dem BBC/ABB Areal berichtet. Neben stationären Grossmaschinen hat BBC im Laufe der Zeit auch eine grosse Zahl von Lokomotiven für die SBB und für andere Bahngesellschaften gebaut. Heute stellen wir Ihnen ein seinerzeit von BBC entwickeltes Schienen-Unikat vor.

An der Landesausstellung 1939 in Zürich hatte BBC die erste Gasturbine für Stromerzeugung vorgestellt. Zwei Jahre später, anlässlich ihres 50-Jahre-Jubiläums, wartete BBC mit einer weiteren Pionierleistung auf: der ersten Gasturbinenlokomotive der Welt.

Ihren ersten offiziellen Einsatz leistete diese Lok 1941 vor Extrazügen nach Baden zur BBC-Jubiläumsfeier (Bild 1). Nach vielen Probefahrten setzte die SBB die Turbolok ab Oktober 1944 im Fahrplandienst ein. Sie wurde dem Depot Basel zugeteilt und führte von dort aus regelmässig Schnellzüge nach Zürich, Bern und Luzern.

Als Schüler bin ich dieser Lokomotive 1947 erstmals begegnet (Bild 2). Sie unterschied sich auf den ersten Blick kaum von den damals brandneuen Leichtschnellzugloks. Aus der Nähe wirkte sie aber viel wuchtiger. Besonders auffällig waren die fehlenden Stromabnehmer sowie der am Dach austretende Abgasstrom. Der beim Anfahren produzierte Lärm war dem beim Start eines heutigen Düsenjets ähnlich.

Gasturbinenlokomotive BBC 1947

Um für diese neuartige Lokomotive zu werben und sie auf längeren Strecken einzusetzen, verkehrte sie je einige Monate lang in Frankreich und Deutschland. Von Basel aus führte sie 1945/46 Schnellzüge nach Strassburg und Chaumont. Im Winter 1945 wurde sie einem interessierten Publikum in Paris vorgeführt. Vom März bis Oktober 1950 fuhr sie Einsätze in der Region München-Augsburg-Nürnberg-Würzburg.

Gasturbinenlokomotive demontiertNach diesen Ausland-Gastspielen hatte die Gasturbinenlok eine Strecke des zehnfachen Erdumfangs zurückgelegt. 1956 nahm sie die SBB nach einer Havarie aus dem Dienst.

Sie wurde jedoch nicht abgebrochen, sondern zu einer Mehrstrom-Versuchslok umgebaut.

Die ausgebaute Gasturbine (Bild 3) gelangte ins Technorama nach Winterthur. Auf meine Initiative hin kam sie 1999 zu ABB zurück. Nun wartet sie darauf, eines Tages in einem regionalen Museum ausgestellt zu werden.

Herzlich, Norbert Lang.

 

Bildlegende

  1. Die Gasturbinenlokomotive wurde 1941 anlässlich des 50-jährigen BBC Jubiläums  in Baden präsentiert.
  2. Die Gasturbinenlokomotive im Schweizer Alltagseinsatz um 1947.
  3. Die ausgebaute Gasturbine der Lokomotiv wartet auf einen attraktiven Museumsplatz.

(Bilder Archiv ABB)

Kategorie: Trafo Geschichte

Über diesen Blog

Willkommen auf dem Blog des Trafo Baden | Congress. Hotels. Catering. Hier finden Sie alle Neuigkeiten über unsere Eventlocation. Viel Spass beim lesen.

Abonnieren Sie unseren Blog.

Letzte Artikel