Willkommen auf dem Trafo Blog

Trafo Baden-Geschichte: Transportlogistik damals und heute

Autor Reto Leder

07.05.13 16:30

Liebe Leserin, lieber Leser. Im letzten Kapitel berichteten wir über das ehemalige Hochspannungslabor der BBC, das zum heutigen Trafosaal geworden ist. Diesmal zeigen wir, wie die Maschinen und Apparate von BBC/ABB sowie andere Güter vom Herstellort an den Bestimmungsort gelangt sind und wie sich die Transporttechnik gewandelt hat.

StückguttransportAnfänglich hat Brown Boveri ihre Maschinen und Apparate nach Fertigstellung direkt in den Werkhallen auf Bahnwagen verladen.

Über das werksinterne Schienennetz sind diese zum Bahnhof Baden gefahren worden, wo sie an Güterzüge angehängt wurden.

Die Güter gelangten so vorwiegend auf dem Schienenweg an ihren Bestimmungsort. Kraftwerke in den Alpen oder in fernen Ländern verfügen jedoch nur selten über Bahnanschlüsse.

Deshalb müssen die dort benötigten Maschinen häufig auf der Strasse befördert werden.

Da aber längst nicht alle Strassen, Unterführungen oder Brücken für Schwertransporte passierbar sind, müssen die Fahrtrouten mit grossem Aufwand ermittelt und abgesichert werden.

Umwege sind in Kauf zu nehmen und oft können Schwertransporte nur zu verkehrsarmen Zeiten in der Nacht verkehren. Besonders hohe Anforderungen stellen Grenzüberschreitende Schwertransporte dar.

Frachtschiff ABBHeute werden rund zwei Drittel des grenzüberschreitenden Güterverkehrs mit genormten Transportcontainern abgewickelt.

Container können rasch beladen, umgeschlagen und mit allen wichtigen Transportmitteln wie Camions, Eisenbahn, Binnen- und Ozeanschiffen befördert werden.

Viele Transportunternehmen, Eisenbahngesellschaften und Reedereien haben sich zunehmend auf den Containertransport spezialisiert. Ohne Containerverkehr wäre ein globaler Güteraustausch nicht möglich.

Die aufwändige Tätigkeit des Planens und Abwickelns von Gütertransporten über Raum und Zeit ist zu einer besonderen Wissenschaft, der Logistik geworden.

Ähnlich wie die Informatik als Hilfswissenschaft entstanden ist und heute ein grosses und wichtiges Fachgebiet darstellt, hat sich im Laufe der Zeit auch die Logistik zu einem selbständigen Wirtschaftszweig entwickelt.  

 

 

Trafotransport 1949 resized 600

 

Herzliche Grüsse

Ihr Norbert Lang

Bildlegenden

  1. 1915 bringt ein Akkumulator-Traktor BBC-Fertigprodukte vom Werksareal via Verbindungsgeleise zum Bahnhof Baden.

  2. Seit einigen Jahrzehnten befahren grosse Containerschiffe die Weltmeere. Der Containertransport ist eine rationelle Art, um Güter an fast jeden Ort der Erde zu bringen.

  3. Auf einem Tiefganganhänger verlässt ein Grosstransformator 1949 das Badener BBC Werk in Richtung Kraftwerksbaustelle. Im Hintergrund das Trafo Baden..

(Bilder Archiv ABB)

 


Kategorie: Event Organisation, Trafo Geschichte

Über diesen Blog

Willkommen auf dem Blog des Trafo Baden | Congress. Hotels. Catering. Hier finden Sie alle Neuigkeiten über unsere Eventlocation. Viel Spass beim lesen.

Abonnieren Sie unseren Blog.

Letzte Artikel